Ein Kind nach den Anleitungen eines Buches zu erziehen, ist gut,
nur braucht man für jedes Kind ein anderes Buch
(unbekannt)

Deg 126Pädagogischer Arbeitsansatz und Zielsetzung

Sicherheit und Geborgenheit sind für ein Kleinkind von Natur aus der Grundstock, um Vertrauen zu fassen, und um sich frei entwickeln zu können. Wir nehmen die Kinder mit viel Einfühlungsvermögen und emotionaler Nähe in unseren Gruppen auf.
Dabei lehnen wir uns an das „Berliner Eingewöhnungsmodell“ an. Die verlässliche Beziehung ist die Basis für die Entwicklung des Kindes.
Dafür nehmen wir uns die nötige Zeit.

Durch die vielfältigen Anreize bieten wir dem Kleinkind die Möglichkeit zur
gesunden Entwicklung. Durch die verlässliche Beziehung werden erst Bewegungsfähigkeiten, gesunder Spracherwerb und soziale Kontakte möglich gemacht.

Wir bieten den Kindern:

  • Kontakte zu anderen Kindern aufzubauen
  • Sozialverhalten kennen zu lernen
  • Sprachentwicklung zu unterstützen
  • Ihre Grob- und Feinmotorik entsprechend ihrem Alter auszuprobieren
  • Körpererfahrungen sammeln
  • Förderung des natürlichen Entdeckerdrangs
  • Unterstützung in der Entwicklung zur Selbständigkeit
  • Unterstützung bei der Sauberkeitserziehung


Ein strukturierter Tagesablauf bietet dem Kleinkind Sicherheit und Vertrauen.
Gleichzeitig werden damit die individuellen Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt.
Dazu gehören z.B. Essen, Trinken, Schlafen, Wickeln und Spielen.

Zum Seitenanfang