Aufgrund von Instandhaltungsmaßnahmen muss die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Urnau und Kappel von Freitag, 13.07.2018 bis Montag, 23.07.2018 für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Wir bitten dies zu beachten!

 

 

 

 

FERIENBETREUUNG

FÜR KINDER IM ALTER VON 6 bis 10 JAHREN

Auch in diesem Jahr bietet die Gemeinde Deggenhausertal in Kooperation mit dem Familientreff eine Ferienbetreuung in den Sommerferien

von MONTAG, 20. AUGUST

bis FREITAG, 07. SEPTEMBER 2018  

an. Unsere Betreuungskräfte werden auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für Ihre Kinder vorbereiten, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt.

_____________________________

BETREUUNGSZEITEN

Die Betreuung findet von Montag bis Freitag jeweils von 07.30 Uhr bis
14.00 Uhr statt. Wir bieten flexible Bring- und Abholzeiten zwischen 7.30 Uhr und 8.00 Uhr bzw. 12.30 Uhr und 14.00 Uhr an.  

 Die Ferienbetreuung findet im Nebengebäude der Grundschule in Wittenhofen statt.

KOSTEN

Die Ferienbetreuung kann wochenweise gebucht werden und kostet pro Woche 40 Euro.

  

ANMELDUNG

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

 Anmeldung bis spätestens 26.07.2018.

FRAGEN?

Familientreff: Frau Strack, Tel.: Tel.: 0159 04204255

Rathaus: Frau Schorer, Tel.: 07555 9200-12

_____________________________

Das neue Ferienspieleprogramm ist da.

In diesem Jahr wird das Ferienspieleprogramm nicht wie gewohnt per Postwurfsendung an alle Haushalte, sondern über unsere kommunalen Einrichtungen an die Kinder in der Gemeinde verteilt. Des Weiteren ist das Programm hier und im Rathaus erhältlich.

 

Zur nächsten Gemeinderatssitzung am Dienstag, 17. Juli 2018 ab 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses laden wir herzlich ein.

Tagesordnung:

1.

Mitteilungen

2.

Bürgerfragestunde

3.

Vorlage von Baugesuchen

3.1.

Flst.Nr. 225/5, 224/5 und 224/6, Gemarkung Deggenhausen, Zur Ziegelhütte 1-5 - Errichtung von Werbeanlagen

3.2.

Flst.Nr. 37/1 und 80, Gemarkung Roggenbeuren, Im Ried 1 und 4 - Errichtung von Fertiggaragen und Carport

3.3.

Flst.Nr. 337/45, Gemarkung Untersiggingen, Kolbengasse 7 - Neubau eines Hauses mit zwei Wohneinheiten und zwei Garagen

3.4.

Flst.Nr. 160/1, Gemarkung Untersiggingen, Wittenhofer Str. 29 - Erstellung eines Unterstandes/Carports

4.

Kindergartenbedarfsplan 2018/2019 – Beratung und Beschlussfassung

5.

Änderung der Benutzungsordnung für Kindertageseinrichtungen – Beratung und Beschlussfassung

6.

Schulsozialarbeit an der Grundschule Deggenhausertal – Beratung und Beschlussfassung

7.

Sanierung des Saunabereiches im Hallenbad – Beratung und Beschlussfassung

8.

Anschaffung eines mobilen Salzsilos für den Bauhof – Beratung und Beschlussfassung

9.

Gewässermaßnahme Jonistobel – Beratung und Vergabe

10.

Reinigung und optische Inspektion der Ortskanäle Obersiggingen und Urnau im Rahmen der Eigenkontrollverordnung – Beschluss zur Ausschreibung

11.

Annahme von Spenden

12.

Verwaltungsangelegenheiten

13.

Anträge

gez.

Fabian Meschenmoser

Bürgermeister

Hinweise zur Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am 17.07.2018

Kindergartenbedarfsplan 2018/2019

Nach § 3 Abs. 2 KiTaG sind Gemeinden dazu verpflichtet jährliche eine Bedarfsplanung aufzustellen. Der Bedarfsplan soll die Belegung der vorhandenen Betreuungsplätze und gegebenenfalls Maßnahmen darstellen, die im folgenden Kindergartenjahr bzw. in den Folgejahren getroffen werden müssen, um ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot zu gewährleisten.

Änderung der Benutzungsordnung für Kindertageseinrichtungen

Bisher kann in den kommunalen Kindergarten zwischen zwei Modellen für die Abrechnung des Mittagessens gewählt werden - für 1 bis 2 Mittage pro Woche bzw. für bis zu 5 Mittage pro Woche. Um die Kinderbetreuung noch flexibler zu gestalten, soll in der Sitzung beschlossen werden, ob das Mittagessen künftig tagegenau abgerechnet wird.

Schulsozialarbeit an der Grundschule Deggenhausertal

Die Zahl der Kinder mit einem Förderbedarf an Grundschulen nimmt stetig zu. Die Schulsozialarbeit bietet den Schülerinnen und Schülern hier eine wertvolle, alltagsnahe Unterstützung und ergänzt die Arbeit der Lehrkräfte. In der Sitzung soll beschlossen werden, ob für eine 50 %-Stelle ein Kooperationsvertrag abgeschlossen sowie ein Förderantrag gestellt werden soll.

Gewässermaßnahme Jonistobel

In Jonistobel ist die vorhandene Bachverrohrung zum Teil zusammengebrochen und nicht mehr funktionsfähig. Da dies in der Vergangenheit zu heftigen Überschwemmungen geführt hat, soll die Verrohrung auf einer Länge von ca. 40 m erneuert sowie ein Rechen und ein Schacht gesetzt werden. Die Arbeiten hierfür sollen in der Sitzung vergeben werden.

Sanierung des Saunabereiches im Hallenbad

Die Liege- und Sitzfläche der im Jahre 2005 errichteten Saunaanlage im Hallenbad ist abgenutzt, spröde und auch schon rissig. Um weiterhin die Sauna nutzen zu können soll dieser Bereich erneuert werden. Die Arbeiten zum Austausch der Liege- und Sitzeinrichtung einschließlich des Unterbaus sollen in der Sitzung vergeben werden.

Reinigung und optische Inspektion der Ortskanäle Obersiggingen und Urnau im Rahmen der Eigenkontrollverordnung

In regelmäßigen Abständen sind laut Eigenkontrollverordnung Schmutzwasserkanäle zu reinigen und optisch zu untersuchen. Nachdem die Kanäle in verschiedenen Ortsteilen inspiziert wurden, sind nun die Ortskanäle Obersiggingen und Urnau an der Reihe. In der Sitzung soll der Beschluss zur Ausschreibung für die Arbeiten gefasst werden.

Anschaffung eines mobilen Salzsilos

Der Bauhof hat für die Salzlagerung ein Salzsilo mit ca. 30 m³ Fassungsvermögen. Dieses muss während des Winters mehrmals wieder befüllt werden. Um nicht in einen Salzengpass zu gelangen, wurde seitens des Bauhofs vorgeschlagen, ein weiteres Salzsilo aufzustellen. In der Sitzung soll beschlossen werden, ob ein mobiles Salzsilo angeschafft wird.

Annahme von Spenden

Der Gemeinde Deggenhausertal wurden zwei Spenden angeboten. Die Annahme der Spenden bedarf der Zustimmung des Gemeinderates.

Zum Seitenanfang